Öffnungszeiten

Ausstellungen

Dienstag-Freitag: 10:00-18:00
Samstag-Sonntag: 10:00-13:00

Lesesaal:

Dienstag-Freitag: 10:00-18:00
Samstag: 10:00-13:00

Buch des Monats

Cicero-Vegetius-Frontinus: De re militari. Handschrift von der 15. Jahrhundert

Die Verschenkung eines ausgeliehenen Buches

Das berühmte ungarische Schriftsteller György Aranka ist in 15. September 1737 geboren. Er hatte in den letzten Jahren der 18. Jahrhundert die Siebenbürgische Verein für Sprachkunde und das Gesellschaft für Handschriftausgabe  erzeuget in Neumarkt am Miresch. Er war in guten Beziehung mit der Gründer der Teleki Bibliothek, Kanzler Sámuel Teleki. Die beiden haben ziemlich oft kooperiert bei  kaufen und kopieren Wertfollen Handschriften. Einmal der Graf Teleki hatte auch ein Geschenk bekommen von  György Aranka, ein Wertvolle und sehr schön ausgeführte Handschrift von der 15. Jahrhundert mit der folgenden Widmung: Ich biete dass für die Buchsammlung der Hochgeboren und der Exzellenz Graf Teleki Sámuel. Hochachtungsvoll György Aranka.  Der Band enthält die Wehrwissenschaftliche Werke drei antike Autoren: Cicero, Vegetius, Frontinus, und ist eine von der fünf Kodexe der Teleki Bibliothek.  

Die verschenkte Handschrift war aber nicht in Besitz von György Aranka wie er dass an der 27. Sammlung der Siebenbürgische Verein für Sprachkunde in der Jahr 1797. gesagt hatte, sondern er hatte das Buch von der Franziskaner Kloster von Csíksomlyó ausgeliehen für Studium und Kopierung.

György Aranka starb vor zwei hundert Jahren am 11. März 1817 in Neumarkt am Miresch.

Buch des Monats März

Sponsoren

Partner 1 Partner 2 Partner 3 Partner 4 Partner 5
Partner 1 Partner 2 Partner 3 Partner 4 Partner 5

Medienpartner

Partner 1 Partner 2 Partner 3 Partner 4 Partner 5
Partner 1